Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/34/d573859130/htdocs/clickandbuilds/Moorhenniespfad/wp-content/themes/Divi new/functions.php on line 5763

arrows-1

Diese Brücke wird im Volksmund Napoleonbrücke genannt. Ihr Name dürfte aber der Phantasie entsprungen sein, denn der Schlussstein trägt die Jahreszahl „1802“, und zu dieser Zeit hatte Frankreich das Kurfürstentum Hannover noch gar nicht angegriffen, geschweige denn besiegt. Es ist also kaum vorstellbar, dass man damals eine Brücke nach Napoleon benannte.

Die Brücke bildete einen wichtigen Übergang über den Schiffgraben (Moorhenniespfad-Station 23). Der hinüber führende Weg wird nämlich in einer historischen Karte als „Alte Heerstraße“ bezeichnet (also eine Art Hauptstraße). Die Kurhannoversche Landesaufnahme rechts zeigt, dass hier auch schon 1780 eine Brücke existierte und dass der Weg vom Gut Poggenhagen zum Schloss Landestrost führte.

sa